Aleksander Emelianenko

2013 27 Mai

Als Teil der Kampf-Show “Legenda” fand in Moskau die Rückkehr des MMA Profikämpfer Aleksander Emelianenko, des “kleinen Bruder” des letzten Kaisers Fedor Emelianenko statt. Zur Erinnerung: vor einem halben Jahr verkündete Aleksandr seinen endgültigen Rücktritt aus MMA-Sport. In der Sportarena “Luzhniki” gewann Aleksander Emelianenko vorzeitig in der zweiten Minute gegen den 39-jährigen US-Amerikaner Bob Sapp.

read more from "Aleksander Emelianenko besiegt Bob Sapp in der ersten Runde"

Published under news, videosend this post
2010 1 Nov

Es ist bekannt, dass die Klitschko-Brüder ihrer Mutter versprochen haben, nie gegeneinander anzutreten. Der Kampf zwischen der Klitschko-Brüdern existiert nur in den Wahnvorstellungen der “Bild”-Reporter (siehe Vitali Klitschko vs. Wladimir Klitschko. Klitschko gegen Klitschko nach “Bilder” Art)

Es existiert aber eine andere, sehr starke russische Fighter-Familie, Familie Emelianenko. In Deutschland sind beide nicht so bekannt wie die Klitschkos, weil sie keine Boxer sondern Samboisten sind (Sambo ist eine aus Russland stammende Kampfkunst). Beide stammen aus sehr armen Verhältnissen und scheinen so auch wie die Klitschkos auf ihre Art und Weise extrem in Ordnung zu sein. So ein Gefühl bekommt man, wenn man sich die Interviews mit den beiden anschaut.

read more from "Fedor Emelianenko vs Alexander Emelianenko Kampf (Sambo). Video"

Published under Allgemein, videosend this post
2010 1 Nov

Alle wissen, dass Fabricio Werdum Fedor Emelianenko sensationell am 26 Juni 2010 besiegte.
Aber nicht alle wissen, dass Werdum am 12 November 2006 einen anderen aus der Emelianenko-Familie schlug, und zwar seinen Bruder, den dreimaligen Sambo-Weltmeister Aleksander Emelianenko!

Der Kampf verlief damals nicht so spektakulär, aber der Werdum ist wohl der einzige Mensch auf diesem Planeten, der beide Emelianenko-Brüder auf dem Gewissen hat!;) Unten das Video vom Fabricio Werdum gegen Aleksander Emelianenko Kampf.

Published under Allgemein, videosend this post