2010 1 Nov

Es ist bekannt, dass die Klitschko-Brüder ihrer Mutter versprochen haben, nie gegeneinander anzutreten. Der Kampf zwischen der Klitschko-Brüdern existiert nur in den Wahnvorstellungen der “Bild”-Reporter (siehe Vitali Klitschko vs. Wladimir Klitschko. Klitschko gegen Klitschko nach “Bilder” Art)

Es existiert aber eine andere, sehr starke russische Fighter-Familie, Familie Emelianenko. In Deutschland sind beide nicht so bekannt wie die Klitschkos, weil sie keine Boxer sondern Samboisten sind (Sambo ist eine aus Russland stammende Kampfkunst). Beide stammen aus sehr armen Verhältnissen und scheinen so auch wie die Klitschkos auf ihre Art und Weise extrem in Ordnung zu sein. So ein Gefühl bekommt man, wenn man sich die Interviews mit den beiden anschaut.

Fedor Emelianenko ist schon seit langem der beste MMA-Fighter der Welt. Aleksander Emelianenko (5 Jahre jünger, 1981 geboren) war zum Beispiel dreimal Sambo-Weltmeister. Beide haben unzählige Male russische Sambo-Meisterschaften gewonnen.

Beide haben wohl niemandem was versprochen und einige Male gegeneinander angetreten;) Die Kämpfe waren ja nicht so spektakulär, trotzdem ist der unten vorgestellte Kampf u.E. sehr anschauenswert. Besonders um eine Vorstellung zu bekommen, was das russische Kamfpsambo ist. Also, lieber einmal sehen… Unten das Video von Fedor vs Alexander Emelianenko Kampf!



Published under Allgemein, videosend this post


Könnte Sie auch interessieren...

Kommentar hinterlassen